• HANDMADE FASHION,  WOMEN,  WOMEN | FASHION

    Elegantes Raglan-Sweatshirt | #nähpause

      Nach fast fünf Monaten beende ich die Nähpause hier auf dem Blog um eine weitere Pause bekannt zu geben. Um aber nicht lautlos für eine Zeit zu verschwinden möchte ich ein paar Zeilen dazu schreiben und natürlich mein neues und sehr besonderes Kleidungsstück vorstellen. Dieses Sweatshirt ist für mich von großer Bedeutung. Für alle die direkt Infos zum Stoff und Schnitt haben möchten und weniger lesen mögen, können direkt bis zum Ende durchscrollen. Für alle die sich ein kleines bisschen Zeit nehmen um zu verstehen, weshalb ich eine Pause brauche, geht es jetzt einfach weiter. Im Juni diesen Jahres habe ich zufällig beim Besuch im Stoffladen diesen bunt gemusterten…

  • ZWISCHEN DEN ZEILEN

    1463 Tage …

    … am 10.10.2013 habe ich um 11:33 Uhr einen Zettel mit der Wartenummer M046 aus dem Automaten im Ordnungsamt gezogen. Ein paar Minuten später und ein paar Euros weniger im Portemonnaie habe ich das Gebäude wieder verlassen. Das ist nun auf den Tag 1463 Tage her. Mit diesen Zahlen startete etwas, dass mich in den nächsten Jahren viel reifen lassen sollte. Ich hatte ein Gewerbe angemeldet. Ein Gewerbe für mein eigenes Label in dessen Entstehung ich unwahrscheinlich viel hineingegeben habe. Diese Zeit ist wirklich vergleichbar mit einer Achterbahnfahrt. Ein Selbstfindungstrip mit dem ich so nicht gerechnet hätte. Nun sitze ich hier … vier Jahre später … und bin froh über all…

  • NÄHEVENT

    Nähcamp – mit Nina von hedinäht

    Im Juni 2017 war ich das erste Mal beim Nähcamp in in Petershagen dabei. Ein Näh-Wochenende mit Nina von hedinäht und vielen anderen Kreativköpfen. Da ich es nicht geschafft habe über das Nähcamp zu bloggen, verweise ich hier wärmstens auf Noras Blog, die einen knackigen Beitrag dazu geschrieben hat. Mit Nora hatte ich eine ganz wunderbare Zeit in Petershagen und freue mich jetzt schon auf eine Wiederholung. Einen kleinen Eindruck gibt es hier im Video, bei dem auch ich ein paar Worte zu meiner Näh-Motivation gesagt habe. Falls ihr auch Lust auf ein Nähcamp habt, dann schaut immer mal wieder beim DJH vorbei. Dort werden die Nähcamps in Kooperation mit…

  • HANDMADE FASHION,  MIX & MATCH,  PROBE-/DESIGNNÄHEN,  WOMEN,  WOMEN | FASHION

    Bleistiftrock | Frau Tilda aus Jeans

    In’s Blaue hinein. Irgendwie so kann ich das Entstehen des Bleistiftrockes beschreiben. Die Farbe der #12coloursofhandmadefashion von Selmin von Tweed & Greet ist diesen Monat blau. Von vielen geliebt und sehnsüchtig herbeigesehnt, hatte ich meine Fragezeichen im Gesicht. Aber manchmal kommt es anders als wir so oft denken. Und so seht ihr mich in einem blauen Rock passend zum Farbmotto. Den Bleistiftrock Frau Tilda** habe ich bereits aus schwarzem Romanitjersey genäht. Der Schnitt von Nina alias hedinaeht ist großartig. Er sitzt wirklich gut und ich habe endlich Röcke in denen ich mich rundum wohl fühle. Bei meiner Jeansversion habe ich auf die Taschen verzichtet. Genäht habe ich den Bleistiftrock aus…

  • HANDMADE FASHION,  PROBE-/DESIGNNÄHEN,  WOMEN,  WOMEN | FASHION

    Fledermausshirt | Frau Madita aus Sommersweat

    Im Rahmen des Designnähens für Nina von hedinaeht habe ich mich für das Fledermausshirt Frau Madita** entschieden. Den Schnitt gibt es schon relativ lange und er gefällt mir sehr gut. Konzipiert ist der Schnitt für Jerseystoffe, allerdings habe ich auch schon überlegt ob ich eine Frau Madita** aus Viskose nähe. Dieses Shirt aus schlichtem schwarzen Sommersweat habe ich am Rücken verziert, denn ich musste beim Zuschnitt stückeln. Um ein Sommertaugliches Shirt zu haben, habe ich mich für Ärmel mit einer 3/4 länge entschieden. Gibt es eigentlich auch 7/8 Längen bei Ärmeln? Nunja. Auf jeden Fall fällt das Shirt durch den Sommersweat etwas fester. Das gefällt mir richtig gut und so…

  • HANDMADE FASHION,  MIX & MATCH,  PROBE-/DESIGNNÄHEN,  WOMEN,  WOMEN | FASHION

    Bleistiftrock Frau Tilda | Shirt mit Kragen Frau Nora

    Heute gibt es weniger Text, dafür aber mehr Bilder von meinem Sommeroutfit nach den Schnitten von hedinaeht. Vor ein paar Wochen hat Nina vom Label hedinaeht Designnäherinnen für Ihre Schnittmuster gesucht. Unter dem #hedisommer haben sich schon einige sommerliche Outfits zusammen gesammelt. Als Teil des Designnäh-Teams habe ich mich hier für die Schnitte Frau Nora** und Frau Tilda** entschieden. Warum es so wenig Text gibt? Ich stecke mitten in den Vorbereitungen für das #naehcamp in Petershagen. Am Freitag Nachmittag geht es los. Kanpp 50 Frauen und ca. doppelt so viele Nähmaschinen an einem Wochenende. In einer Jugendherberge. Geballte Kreativität und die Möglichkeit  sich auszutauschen. Ich bin jetzt schon ziemlich gespannt…

  • HANDMADE FASHION,  PROBE-/DESIGNNÄHEN,  WOMEN,  WOMEN | FASHION

    Kurzes T-Shirt | Liv | Alice im Wunderland

    Long Time no Blogpost. Apropos Zeit. Es hat lange gedauert bis ich wusste, was ich aus dem Panel von Stoffe-Hemmers nähen werde. Dass es etwas für mich wird war klar. Aber wie ich das ca. 50 cm hohe Stück in ein passendes Kleidungsstück verwandele, dass brauchte etwas Zeit. Zu dem Panel gehören noch zwei weitere Motive. Die gibt es HIER zu sehen. Diese Farbkombination hat es mir allerdings angetan. So habe ich nun endlich das kostbare Stück vernäht und wachse ein Stück über mich hinaus. Den richtigen Weg bei einem Nähprojekt einzuschlagen ist gar nicht so leicht. Wohin soll es gehen? Kreative Ideen entstehen bei mir oft, wenn ich abschalte…