• DIY | PLOTTEN,  HANDMADE FASHION,  MIX & MATCH,  PROBE-/DESIGNNÄHEN,  UPCYCLING & REFASHION,  WOMEN | FASHION

    Upcycling | Decke wird Cardigan

    Ganz nach dem Motto ‚NÄHMASTE‘ habe ich spontan aus einer Decke einen Cardigang genäht. Ein upcycling Projekt der besonderern Art. Die Decke gehörte nämlich meinem Opa. Er hatte sie kurz vor seinem Tod von meiner Mama geschenkt bekommen. Da ich die Decke aus Alpenfleece auf jeden Fall behalten wollte sie aber als Decke nicht nutzen mochte, kam mir die Idee zum kuscheligen Cardigan für Yoga und Meditation. Die Suche nach dem geeigneten Schnitt, war eigentlich keine Suche denn ich wusste, dass es der Kimono Cardigang von The Couture werden sollte. Der Schnitt ist nicht zu verspielt und bietet genau die Bewegungsfreiheit, die ich brauche. Den Gürtel habe ich allerdings mit…

  • Scheene-Lene-Echt-Knorke-RABEERCHEN-01.jpg
    HANDMADE FASHION,  UPCYCLING & REFASHION,  WOMEN,  WOMEN | FASHION

    Sportlich, elegant & scheen | Upcycling – Rock Scheene Lene

    Vor sechs Monaten habe ich im Frühjahr mein Herbstoutfit gezeigt. Deshalb hier die Bilder aus dem Probenähen im April, bevor der Herbst anfängt. Es ist gar nicht so leicht nach sechs Monaten mich wieder in meinem Blogbeitrag-Schema zurecht zu finden. Lohnt es sich noch? Liest das noch jemand? Ausschließlich Bilder bei Instagram zeigen? All diese Fragen habe ich mir in den letzten Monaten gestellt. So ein Blogbeitrag braucht Zeit. Energie. Möchte ich mir diese Zeit nehmen? Kann ich das überhaupt? Die letzten Monate haben mich verändert. Aber ich möchte weiterhin einen Einblick geben, was wir alles selber machen können. Deshalb werde ich den Blog wieder mit Einblicken in meinen Kleiderschrank…

  • HANDMADE FASHION,  MIX & MATCH,  WOMEN,  WOMEN | FASHION

    MIX & MATCH // Rollkragen und Hose

    Sportbekleidung, Arbeitskleidung für Matrosen, Klischeeshirt für Intellektuelle und Statement für Feministinnen. Der Rollkragen kommt einfach immer wieder. Vielleicht war er auch nie weg. Allerdings heißt er jetzt turtleneck und kann ziemlich cool kombiniert werden. Kombinieren, darum geht es. ‚Zwei, füreinander gemacht‚ lautet das Februar Motto der #12ausdemstoffregal Challenge. Hose und Shirt matchen total. Übrigens finde ich, dass auch die Farbe mit meinen Haaren echt  tragbar ist. Das hat mich lange verunsichert und deshalb liegt … ähm lag … fast zwei Jahre im Stoffschrank. Es war ein Reststück aus dem Stoffladen und ich musste es damals kaufen. Allerdings war es nur knapp ein Meter von dem Rippstrick. Es war die beste…

  • UPCYCLING & REFASHION,  WOMEN,  WOMEN | ACCESSOIRES

    Struktur-Mix | Handtasche aus Tweed und Kunstleder | Upcycling

    #12AUSDEMSTOFFREGAL Januar Während viele Menschen im Januar auf der Suche nach neuen Strukturen im Alltag sind, habe ich mich um die Struktur in meinem Stoffschrank gekümmert. Allerdings nicht so, wie er es eventuell mal nötig hätte. Stoffe herausnehmen, neu falten und nach Farben sortieren. All das werde ich wohl nie machen. Die Stoffe im Stoffschrank sind natürlich alle gefaltet und grob nach dehnbar und nicht dehnbar sortiert, mehr aber auch nicht. Deshalb kommt die neue Challenge von Selmin alias tweedandgreet wie gerufen. Zu der #12lettersofhandmadefashion und den #12coloursofhandmadefashion gesellen sich nun die #12ausdemstoffregal. Der Januar steht unter dem Motto Struktur und kommt wirklich wie gerufen um die Stoffvorräte ein bisschen…

  • HANDMADE FASHION,  WOMEN | FASHION

    London calling | (M)ein neues Lieblingskleid

    Kurz vor Weihnachten habe ich den karierten Stoff im Stoffladen entdeckt. Mir war sofort klar, der muss mit. Und ein schlichtes Kleid sollte es werden. Der Stoff knallt schon genug. Dass meine Wahl auf den klassischen A-Linienschnitt von rapantinchen fiel war kein Zufall. Der Schnitt in der Damenversion heißt Miss London. Das Schnittmuster ist schlicht, bietet aber mehrere Varianten und ist somit extrem wandelbar. Karierte Stoffe haben auf mich schon immer einen sehr besonderen Reiz ausgeübt. Vor einigen Jahren, in der Phase meiner ziemlich massiven „Abgrenzung“ habe ich Jacken mit kariertem Innenfutter getragen. Die gab es, anders als heute, nicht überall zu kaufen und waren auch ziemlich teuer. Als ich…

  • HANDMADE FASHION,  PROBE-/DESIGNNÄHEN,  WOMEN,  WOMEN | FASHION

    Wer schön sein will muss lachen

    [Beitrag enthält Werbung] Als die Fotos für diesen Beitrag entstanden sind, lag draußen noch Schnee. Während ich diese Zeilen tippe schaue ich auf den Baum vor dem Fenster. Mittlerweile ist hat er kleine, saftig grüne Blätter und die Vögel zwitschern. Endlich ist der Frühling richtig da. Die ersten angenehmen Frühlingstage habe ich in vollen Zügen genossen. Aber erstmal schiebe ich die Staubschicht vom Blog. Ein später Frühling, der sich nach Sommer an fühlt tut meiner Seele gut. Deshalb kann ich das Statementshirt nun voller Freude und vor allem ohne Winterjacke tragen. Farben des Frühjahrs 2018  Für den Plott von Hamburger Liebe habe ich mich an ein paar Farben getraut. Die…

  • DIY - KOLUMNE,  DIY | ANLEITUNGEN,  DIY | PLOTTEN,  HANDMADE FASHION,  WOMEN,  WOMEN | FASHION

    Freebie | Female Power

    Vor einigen Tagen habe ich in den Nachrichten eine Umfrage gesehen. Es ging um die Frage ob der Internationale Frauentag noch gebraucht wird. Die Meinungen gingen auseinander. Die Worte „den Brauchen wir nicht mehr“ haben mich ins Grübeln gebracht. Denn die Geschichte dieses Tages hat wenig mit den geschenkten Blumen zu tun oder der Werbekampagne großer Drogerieketten. Es geht um mehr. Ich bin der festen Überzeugung, dass wir diesen Tag weiterhin brauchen und der Ursprung des Tages in den Vordergrund rücken muss. Das Datum, der 8. März, wurde 1921 zu Ehren russischer Textilarbeiterinnen festgelegt. Diese haben 1917 für ihre Rechte und gegen den Krieg gestreikt. [Hannoversches Frauenbündnis] Das Motto des…