WOMEN,  HANDMADE FASHION,  WOMEN | FASHION

PULLOVER | Ein knaller Sweater zum Sommerende

Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten ●

WERBUNG – VERLINKUNG

Der heutige Tag hat sich extrem nach Herbstanfang angefühlt. Wie ich das so finde, weiß ich nicht genau. In mir steigt die Lust auf Herbstkleidung, aber so richtig kann ich mich vom Sommer noch nicht verabschieden. Deshalb passt meine vierte Version vom Sweater Wrapped auch perfekt zu meiner aktuellen Wetter-Gefühlslage. Er knallt und ist sommerlich, aber es ist eben ein Sweater. Genäht habe ich ihn während des ersten Online-Nähabends den Anja und Selmin zu Beginn der Corona-Pandemie gestartet haben. Das war ein richtig toller Abend und ich fand die Idee auch grundsätzlich toll, nicht alleine zu nähen. Vielleicht eine Möglichkeit für gemütliche Herbstabende.

Sweater Wrapped

Genäht habe ich den Sweater aus Sommersweat. Durch die Variantenvielfalt des Schnittes, macht es einfach totalen Spaß mit Farben zu spielen. Zum Patchwork-Trend im kommenden Winter passt der Schnitt auf jeden Fall. Ich habe mittlerweile drei weitere Varianten genäht. Eine habe ich hier schon gezeigt. Die anderen sind schlichter, mit zwei Farben. Immer mit Farbkombinationen, die sich in meinen Schuhen oder anderen Accessoires wiederfinden. Ich liebe solche Kombinationen einfach. Vielleicht mache ich irgendwann noch einen aus Resten und komplett bunt. Lust habe ich schon und der Pullover ist so gemütlich, dass das ein richtig schöner Farbklecks auf dem Sofa werden könnte.

Hose Wrapped

Bei der Hose bin ich ebenfalls dem Schnittduett treu geblieben und habe wieder meine Variante mit Gürtelschlaufen kombiniert. Diese habe ich hier schon genauer vorgestellt und ich finde, sie passt einfach immer richtig gut. Sportlich mit Sneakern oder eben auch elegant mit Pumps oder Ballerinas. Da fehlen mir aber einfach die Anlässe um es mal so zu kombinieren.

Die Farbkombination hat es mir einfach total angetan. Schon im letzten Jahr habe ich einen Stoff von Albstoffe in einer Pink-Papaya Version gekauft. Den Mix aus Orange und Pink habe ich auch immer wieder mal gesehen und bin einfach total begeistert davon. Die Farben passen so gar nicht in meine Capsule Wardrobe, denn die ist eher schlicht schwarz, weiß, grau mit olive oder weinrot. Ich brauchte aber einfach mal einen richtigen Farbtupfer und als Pullover geht das einfach super.


Nun hoffe ich noch auf ein bisschen Sommerfeeling, bevor ich wirklich die Herbstgarderobe wieder hervor holen muss. Ein bisschen Lust auf Barfuß und T-Shirt habe ich schon noch. Dass ich aber die passenden Sneaker zum Pullover brauchte, war auch klar oder?


Schnittmuster
Pullover: Sweater Wrapped – Schnittduett
Hose: Hose Wrapped von Schnittduett
Material
Pullover: Sommersweat
Hose: Baumwollsatin-Stretch (58% Baumwolle, 40% Viskose, 2% Elastan) von Stoff Ideen Hannover
Größe & Änderungen
Pullover: Größe 36
Hose: Größe 38

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code