WOMEN,  WOMEN | FASHION

TOP | Sommer-Top mit V-Ausschnitt

Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten ●

Der Sommer hier in Niedersachsen hat eine kurze Pause eingelegt. Das Wetter ist ja immer ein Thema über das sich ständig unterhalten wird. Ich freue mich über die kurze Pause des Sommers, denn umso schöner leuchtet das grün der Bäume. Scheinbar geht der Sommer in den kommenden Tagen doch weiter, wenn auch noch etwas zaghaft. Auch in diesem Jahr kann ich mein Sommer-Top mit V-Ausschnitt nach dem Schnitt von ki-ba-doo wieder anziehen. Genäht habe ich es bereits 2018 und seit dem schon einige Male getragen.  

Genäht habe ich es aus Baumwolle. Beim Verstürzen des Belegs habe ich noch eine Spitze eingearbeitet. Ich bin sehr froh, dass ich mir damals eine größere Stoffmenge von der Baumwolle gesichert habe. So konnte ich noch eine Jacke passend dazu nähen und für den Sommer 2020 auch unumgänglich … eine passende Maske. Ich persönlich habe keine Probleme beim Tragen der Masken und wenn schon, denn schon!  

Das Schnittmuster eignet sich für Jersey, Stretch-Jersey, Viskose und weich fallende Webware. Ich habe für meinen Schnitt einen Baumwollstoff genommen, der relativ fest ist. Die Belege habe ich aus einem Futterstoff genäht, damit die Baumwolle daran entlang rutscht und nicht hängen bleibt. Ich denke auch, dass das Top noch etwas fluffiger fällt, wenn es eine weich fallende Baumwolle gewesen wäre.

Meine Stoffwahl hat allerdings keinen Einfluss auf den Tragekomfort. Das Top fällt leicht und begleitet mich nun schon seit dem Sommer 2018. Ich habe damals auch noch ein Top aus Jersey genäht, bei dem ich die Träger verlängert habe, um sie zu knoten. Für die Jersey-Variante hätte ich eventuell auch eine Größe kleiner nähen können.  

Das Ebook erklärt in 12 bebilderten Schritten den Weg vom Stoffstück zum Top. Das ist wirklich quick & easy. Vielleicht fehlt in eurer Garderobe ja noch ein Top. Besonders praktisch finde ich den Beleg, denn es scheint nichts durch.

Das Top fällt besonders am Baum schön luftig und ich kann es in Hose oder Rock stecken oder es zu einer Shorts einfach locker tragen. Ein perfekter Allrounder und ich kann es gar nicht mehr erwarten, wieder ohne Jacke aus dem Haus zu gehen. Überhaupt mal wieder richtig aus dem Haus zu gehen, aber das ist eine ganz andere Sache. Ab morgen bin ich tatsächlich wieder im Büro. Die Freude ist aber mindestens genau so groß, wieder Respekt. Bleibt gesund und näht euch tolle Sommerteile!


Schnitt
Top: qi|e|sy Ebook 01 V-Top von kibadoo
Rock: gekauft
Hose: Hose WrappedSchnittduett (zur Culotte verändert) (Weitere Varianten der Hose)
Maske: Schnittenliebe // (Ein paar Zeilen zu Masken und zu einer Maske für Vollbärte)
Jacke: Addalinchen von Echt Knorke
Material
Top: Baumwolle mit Blätter-Print von Stoff Ideen Hannover // Beleg: Futterstoff aus Viskose
Top zum Knoten: Viskose-Jersey (wollweiß)
Größe & Änderungen
Top: Größe 38 // Top zum Knoten: Größe 38 (hier hätte Größe 36 ausgegereicht)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code