DIY | NÄHEN,  HANDMADE FASHION,  WOMEN,  WOMEN | FASHION

Jersey Minirock mit dem Extra für Kreative #RUMS

Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten ●

Bequeme Jerseyröcke passen irgendwie immer in meinen Keiderschrank. Sie nehmen kaum Platz weg und lassen sich so gut kombinieren. 

So einige Farben sind im Laufe der Jahre zusammen gekommen. Meist unifarbene. Ich trage sie auch gern einfach zu Leggins und Pulli, denn nur in Leggins und Pulli wird mich niemand auf der Straße sehen. Diesen Trend kann ich einfach nicht mitmachen. 

Geht es euch ähnlich? Findet ihr diese Röcke auch praktisch?

Auch im Winter (der war ja letzte Woche kurz da) trage ich so einen Jerseyrock wirklich gern. Die Bewegungsfreiheit ist nicht zu unterschätzen. Genäht habe ich diesen Minirock schon im Herbst, so richtig getragen habe ich ihn aber erst in den letzten Wochen. Zu den neuen Stiefeln macht er sich ziemlich gut. Dazu ein Parker und ein unifarbenes Oberteil und schon hatte ich ein bequemes Outfit, dass auch arbeitstauglich ist. 


Der Bio-Jersey von Lillestoff kam schon vor längerer Zeit heraus. Ich ärgere mich auch, dass ich damals nicht noch mehr davon gekauft habe. Denn erst nachdem ich ihn hier ein bisschen liegen hatte, viel mir auf was er neben dem tollen Design für eine besondere Eigenschaft hat.

Einfach mit ein bisschen Sotffmalfarbe einen kleinen Hingucker kreieren.

Es besteht die Möglichkeit, den Stoff farblich anzupassen und Highlights zu setzen.Die wunderbare Bernadette (Kluntjebunt) hat damit genau meinen Geschmack getroffen. Mein Kleiderschrank weist hauptsächlich Erdtöne, schwarz, weiß und grau auf. Da kommt ein Stoff zum weitergestalten wie gerufen. So ist er für Kinder und Erwachsene gleichermaßen passend. Die Kinder könnten ihn sogar selbst ausmalen.

Das Schnittmuster für den Rock habe ich einfach von einem gekauften Rock abgenommen. Oben habe ich ein breites Gummiband eingenäht. So passt er auch nach Weihnachten und mit ein bisschen mehr Winter-Hüftgold. 

Mir gefällt der Rock sehr gut, weil er einfach mal etwas anderes ist. Ich hoffe es gibt ihn noch einmal zum Sommer bei Lillestoff oder vielleicht einen ähnlichen. 
Der Stoff ist nach dem ersten Tragen und nach einigen Runden in der Waschmaschine weiterhin wunderbar weich und anschmiegsam. Ich träume doch sehr von einem ‚Dreamy Plants 2.0‘ Jersey. Bis dahin erfreue ich mich an meinem Rock und verfeinere ihn vielleicht zum Sommer mit einem Farblichen Highlight. Allerdings kann ich mich jetzt schon nicht für eine Farbe entscheiden. 
Was für eine Farbe würdet ihr wählen? 
Stoffmalfarbe gibt es ja mitlerweilse auch mit Glitzerpartikeln, eventuell wäre das auch eine Idee. 
Ich wünsche Euch eine schöne Restwoche!
Alles Liebe und bis ganz bald hier auf dem Blog, 

—————————————————————————-

 
Infos zum Nachmachen:

Stoffe: GOTS Bio-JerseyLillestoff ‚Dreamy Plants‘ (Design: Kluntjebunt by Bernadette Burnett)
Gummiband: 3,5 cm von veno
Schnitt: Eigenkreation; orientiert an einem gekauften Rock
Verlinkt bei: RUMS

Donnerstags verlinken unzählige kreative Köpfe die genähten Projekte bei RUMS.
Äh, was ist denn RUMS eigentlich? Hier werden Beiträge „rund um die frau“ (eigentlich: rund ums weib) gesammelt. Bedingug ist, dass es für dich selbst genäht ist. Ein Blick lohnt sich. Heute sind alle Beiträge HIER zu sehen. Falls Du mehr von meinem Projekten sehen möchtest gibt es oben im Menü unter dem Reiter ‚Linkpartys‘ enige meiner Projekte. Zu kompliziert? Dann klick einfach HIER.

14 Kommentare

    • RABEERCHEN

      Liebe Ani Lorak, vielen Dank. Die Akzente sind echt eine super Sache. Ich habe noch etwas aus dem Rest Stoff genäht. Auch mit Akzenten. Das zeige ich dann auch bald wieder hier.

      Alles Liebe, Rabea

    • RABEERCHEN

      Liebe Sandra,
      Danke für deine Worte. Es wird den Stoff noch einmal bei Lillestoff geben. Also vielleicht direkt eine Chance für dich auch zu zu greifen.
      Viele Liebe Grüße von Herzen,
      Rabea

    • RABEERCHEN

      Hach, danke Frau H. das ist toll zu hören. Schön, dass ich deinen Geschmack auch getroffen habe. Der Stoff kommt übrigens noch einmal als Neuauflage raus. Das ist richtig toll.
      Rock ohne Leggins geht echt nicht. Vielleicht als Ausnahme Zuhause. Ich fühle mich dabei immer ins Kinderturnen zurückversetzt. Irgendwie habe ich da Bilder im Kopf. Bei Kindern ist's okay … aber sonst … Geschmackssache 😉
      Ich sende dir auch liebe Grüße von Herzen,
      Rabea

    • RABEERCHEN

      Danke liebe Nunni, dass freut mich aber. Ich bin auch gespannt wie er dann aussieht. Allerdings muss ich mich erst zu einer Farbe durchringen. Das ist gar nicht so leicht. Da der Stoff noch einmal aufgelegt wird, werde ich vielleicht noch etwas daraus nähen, dann habe ich zwei Optionen.
      Alles Liebe, Rabea

  • Madame Blanc

    Einen schönen Rock hast du genäht! Ich mag Jersey-Röcke auch sehr gern. Noch dazu wenn sie sich so gut kombinieren lassen wie deiner hier.
    Und den Stoff finde ich auch großartig. An die Ausmal-Funktion hatte ich noch gar nicht gedacht. 🙂 Ich hoffe sehr, dass er noch mal aufgelegt wird!
    Viele Grüße,
    Catharina

    • RABEERCHEN

      Liebe Catharina,
      vielen Dank für die lieben Worte. Es ist schön, dass dir der Rock gefällt. Ich habe eine gute Nachricht … der Stoff wird noch einmal neu aufgelegt. Das ist also die Chance für ein Stoff-Mal-Projekt, was meinst du?
      Vielleicht nähst du dir dann auch einen Jerseyrock aus dem 'Dreamy Plants' von Kluntjebunt.
      Ich sende dir viele liebe Grüße,
      Rabea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code